AGM 2020 Registration Information ENG

Information regarding share deposit confirmation

Verification key date of the shareholding: May 23, 2021, 12:00 midnight, Vienna time (record date)
Deadline for submission of deposit confirmation: May 28, 2021, 12:00 midnight, Vienna time (24:00 hours Vienna time)
Verification by email: anmeldung.ams@hauptversammlung.at (please submit the deposit certificate in PDF format)

Verification by mail or by courier:
ams AG
c/o HV-Veranstaltungsservice GmbH
Koeppel 60
A-8242 St. Lorenzen am Wechsel

The shareholders are requested to contact their custodian bank and to arrange for the issuance and delivery of a deposit confirmation. Without the deposit certificate reaching the Company in time, the appointment of the special voting proxy and the exercise of the information rights by shareholders cannot be done validly.

The deposit certificate must be issued by a credit institution maintaining deposits which has its seat in a member state of the European Economic Area or in a full member state of the OECD and must include the following information:

  • Information on the issuer: Name/Firm and address or a code which is customary in the transactions between credit institutions (BIC- or SWIFT Code),
  • Information on the shareholder: Name/firm, address, date of birth of natural persons, if applicable register and register number of legal persons,
  • Information on the shares: number of shares of the shareholder, ISIN AT0000A18XM4,
  • Deposit number and/or other designation,
  • Date to which the deposit certificate relates.

     

Virtual General Meeting

Annual General Meeting Date: 2 June, 2021
Time: 10.00am, Vienna time
Location: Virtual meeting, broadcast under: ams.com/general-meeting.

 

Representation by proxy

Each shareholder entitled to attend the virtual General Meeting, who has proven that pursuant to section IV. above, has the right to appoint a special voting proxy.  In the virtual General Meeting of ams AG pursuant to COVID-19-CorpReg on June 2, 2021, shareholders can only propose resolutions, cast votes and/or raise objections through one of the special voting proxies. The Company proposes the following persons as special voting proxies, each appropriate and independent of the Company:

  1. Mr. Walter Pisk, public notary    
     Raubergasse 20, 8010 Graz                  
     E-mail   pisk.ams@hauptversammlung.at

  2. Mr. Andreas Schuetz, attorney-at-law    
     Taylor Wessing e|n|w|c Natlacen Walderdorff Cancola Attorneys         
     Schwarzenbergplatz 7, 1030 Vienna           
     E-mail   schuetz.ams@haupversammlung.at

  3. Mr. Philipp Stossier, attorney-at-law
    Dragonerstraße 54, 4600 Wels
    E-Mail stossier.ams@hauptversammlung.at

  4. Mr. Arno Weigand, public notary
     Untere Donaustrasse 13-15/7th floor, 1020 Vienna   
     E-mail   weigand.ams@hauptversammlung.at  

Each shareholder may select one of the four persons named above as its special voting proxy and grant such person power of attorney.  A specific form for the appointment of a special voting proxy is available on the Company’s website www.ams.com/general-meeting for each of the four proposed special voting proxies. The Company kindly asks its shareholders to use the provided form. For the granting of a power of attorney, as well as the modalities and deadlines for its submission, please pay attention to the Information on Participation. Personal delivery of the power of attorney on site is explicitly prohibited.

 

Information rights and questions

It is hereby expressly stated that in this virtual General Meeting, the information rights pursuant to section 118 AktG have to be exercised by the shareholders themselves during the General Meeting, and can only be exercised by sending any questions or speeches via electronic mail to the Company’s e-mail address fragen.ams@hauptversammlung.at

The shareholders are kindly asked to submit preferably all questions in advance in text form via e-mail to fragen.ams@hauptversammlung.at, so that the questions are received by the Company on the third working day prior to the General Meeting, i.e. May 28, 2021, at the latest.
This is to ensure a smooth and efficient General Meeting, and will allow for a proper preparation and swift responses to the raised questions by the Management Board in the General Meeting, particularly for questions, which require a longer preparation time.

 

All documents concerning the Annual General Meeting 2021 are available here.

AGM 2021 Registration Information D

Informationen zur Hinterlegung von Aktien

Nachweisstichtag des Aktienbesitzes: 23. Mai 2021, 24.00 Uhr Wiener Zeit
Frist zur Übermittlung der Bestätigung: 28. Mai 2021, 24.00 Uhr Wiener Zeit
Depotbestätigung per E-Mail: anmeldung.ams@hauptversammlung.at (Bitte um Depotbestätigungen im PDF-Format)

Depotbestätigung in Schriftform:
ams AG
c/o HV-Veranstaltungsservice GmbH
Koeppel 60
A-8242 St. Lorenzen am Wechsel

Die Aktionäre werden gebeten, sich an ihr depotführendes Kreditinstitut zu wenden und die Ausstellung und Übermittlung einer Depotbestätigung zu veranlassen. Ohne rechtzeitig bei der Gesellschaft einlangende Depotbestätigung kann die Bestellung eines besonderen Stimmrechtsvertreters und die Ausübung des Auskunftsrechts durch Aktionäre nicht wirksam erfolgen.

Die Depotbestätigung ist vom depotführenden Kreditinstitut mit Sitz in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums oder in einem Vollmitgliedstaat der OECD auszustellen und hat folgende Angaben zu enthalten:

  • Angaben über den Aussteller: Name/Firma und Anschrift oder eines im Verkehr zwischen Kreditinstituten gebräuchlichen Codes (BIC),
  • Angaben über den Aktionär: Name/Firma, Anschrift, Geburtsdatum bei natürlichen Personen, gegebenenfalls Register und Registernummer bei juristischen Personen,
  • Angaben über die Aktien: Anzahl der Aktien des Aktionärs, ISIN AT0000A18XM4,
  • Depotnummer bzw. eine sonstige Bezeichnung,
  • Zeitpunkt auf den sich die Depotbestätigung bezieht.

 

Virtuelle Hauptversammlung

Datum der ordentlichen Hauptversammlung: 2. Juni 2021
Zeit: 10.00 Uhr Wiener Zeit
Ort: Virtuelle HV,  Übertragung unter www.ams.com/general-meeting

 

Vertretung durch Bevollmächtigte

Jeder Aktionär, der zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigt ist, hat das Recht einen Vertreter zu bestellen, der im Namen des Aktionärs an der Hauptversammlung teilnimmt und dieselben Rechte wie der Aktionär hat, den er vertritt. Die Stellung eines Beschlussantrags, die Stimmabgabe und die Erhebung eines Widerspruchs in dieser virtuellen Hauptversammlung der ams AG am 2. Juni 2021 kann gemäß § 3 Abs 4 COVID-19-GesV nur durch einen der besonderen Stimmrechtsvertreter erfolgen.

Als besondere Stimmrechtsvertreter werden die folgenden Personen vorgeschlagen, die geeignet und von der Gesellschaft unabhängig sind:

(i)    Notar Dr. Walter Pisk
          Öffentlicher Notar
          Raubergasse 20, 8010 Graz
          E-Mail:        pisk.ams@hauptversammlung.at  

(ii)   Rechtsanwalt Mag. Andreas Schütz, LL.M.
          Taylor Wessing e|n|w|c Natlacen Walderdorff Cancola Rechtsanwälte GmbH
          Schwarzenbergplatz 7, 1030 Wien
          E-Mail:        schuetz.ams@hauptversammlung.at  

(iii)  Rechtsanwalt Mag. Philipp Stossier
       Dragonerstraße 54, 4600 Wels
       E-Mail: stossier.ams@hauptversammlung.at

(iv)   Notar MMag. Dr. Arno Weigand
          Öffentlicher Notar
          Untere Donaustraße 13-15/7. OG, 1020 Wien
         E-Mail:        weigand.ams@hauptversammlung.at  

 

Jeder Aktionär kann eine der vier oben genannten Personen als seinen besonderen Stimmrechtsvertreter auswählen und dieser Person eine Vollmacht erteilen. Für die Vollmachtserteilung an die besonderen Stimmrechtsvertreter ist auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.ams.com/general-meeting ein eigenes Vollmachtsformular abrufbar. Es wird gebeten, dieses Vollmachtsformular zu verwenden. Für die Vollmachtserteilung, die dazu vorgesehenen Übermittlungsmöglichkeiten und Fristen sind die in der Teilnahmeinformation enthaltenen Festlegungen zu beachten. Eine persönliche Übergabe der Vollmacht am Versammlungsort ist ausdrücklich ausgeschlossen

 

Auskunftsrecht und Fragen

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass das Auskunftsrecht und das Rederecht während dieser virtuellen Hauptversammlung von den Aktionären selbst im Wege der elektronischen Post ausschließlich durch Übermittlung von Fragen bzw. des Redebeitrags per E-Mail direkt an die Gesellschaft ausschließlich an die E-Mail-Adresse fragen.ams@hauptversammlung.at ausgeübt werden kann.

Die Aktionäre werden gebeten möglichst alle Fragen bereits im Vorfeld in Textform per E-Mail an die Adresse fragen.ams@hauptversammlung.at zu übermitteln und zwar so rechtzeitig, dass diese spätestens am 3. Werktag vor der Hauptversammlung, das ist der 28. Mai 2021, bei der Gesellschaft einlangen. Dies dient der Wahrung der Sitzungsökonomie im Interesse aller Teilnehmer an der Hauptversammlung, insbesondere für Fragen, die einer längeren Vorbereitungszeit bedürfen. Damit ermöglichen Sie dem Vorstand eine möglichst genaue Vorbereitung und rasche Beantwortung der von Ihnen gestellten Fragen.

 

Alle Dokumente im Bezug zur Hauptversammlung 2021 sind hier verfügbar.