Newscenter - Press Releases banner

Navigation Menu

Asset Publisher

ams ist offizieller Partner der Special Olympics Winterspiele 2017 in Österreich

ams ist offizieller Partner der Special Olympics Winterspiele 2017 in Österreich

2016/05/30

Premstätten, Österreich (30. Mai 2016) -- ams AG (SIX: AMS), ein führender Entwickler und Hersteller von hochwertigen analogen ICs und Sensoren, gibt heute die Teilnahme am Host-Town Partnership Programm im Zuge der Special Olympics 2017 bekannt und ist somit offizieller Partner der Winterspiele 2017. Damit übernimmt ams als erstes Unternehmen in Österreich eine Host-Town Patenschaft im Zuge der Special Olympcis. Die Special Olympics World Winter Games 2017, die Weltwinterspiele für Menschen mit mentaler Behinderung, finden zum bereits 2. Mal in Österreich statt. Mehr als 3.000 Athleten aus mehr als 100 Nationen werden vom 16.-25. März 2017 in den Orten Schladming, Ramsau und Graz in neun Sportarten um Medaillen kämpfen.

ams übernimmt die Patenschaft für das Team USA, das größte Team der Special Olympics mit insgesamt 200 Athletinnen und Athleten sowie Trainer und Begleiter und ist somit für die Organisation und Durchführung eines motivierenden Start-Programms im Vorfeld der Spiele verantwortlich. Mit Ausflügen, gemeinsamen Abendessen, Musik und Show wird den amerikanischen Gästen die österreichische Kultur, Tradition, die Landschaft und deren Spezialitäten näher gebracht. Das 
amerikanische Team bekommt damit die Gelegenheit, Österreich von seiner schönsten Seite kennenzulernen. 
Ein Herzschlag für die Welt“ ist das offizielle Motto der Spiele 2017. Unter diesem Aspekt stellt die ams „Heartbeat“-Freiwillige für die Host-Town Patenschaft und die Spiele dienstfrei zur Verfügung. „Als weltweit tätiges Unternehmen mit mehr als 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nehmen wir unsere gesellschaftliche und soziale Verantwortung sehr ernst“, sagt Michael Wachsler-Markowitsch, CFO von ams. „Der Gedanke des Miteinanders soll im gesamten Unternehmen spürbar sein. Durch dieses schöne Projekt setzt ams ein klares Zeichen zur grenzüberschreitenden Völkerverständigung.“

Für die ams AG ist die Gemeinde Premstätten ein wichtiger Partner, welcher lokale Vereine und Sport-Clubs für dieses Host-Town-Programm bereitstellt und Teilkosten übernimmt. „Die Marktgemeinde Premstätten setzt seit vielen Jahren besondere Akzente in generationsübergreifende Aktionen. Wir sind stets bemüht, offenen Herzens Menschen mit besonderen Bedürfnissen Gemeinschaft leben und erleben zu lassen“, sagt Anton Scherbinek, Bürgermeister von Premstätten. „Wir freuen uns auf die Athleten sowie Trainer und Begleiter und wünschen ihnen einen erlebnisreichen Aufenthalt in unserer Marktgemeinde mit viel Freude und herzlichen Begegnungen.“

Das ams Host-Town-Programm startet mit der Ankunft der Gäste am Dienstag, 14.03.2017 am Wiener Flughafen und endet mit der Verabschiedung des USA-Teams am 16.03.2017 zu den olympischen Spielorten Graz, Schladming und Ramsau.